Cascades d`Ouzoud

Auf dem Weg nach Ouzoud kommen wir an dem See Barrage Bin el Ouidane vorbei, der uns sehr gut gefällt.

Marokko00345Marokko00349Marokko00355

 

Erste Eindrücke des Dorfs Ouzoud.

Marokko00435Marokko00508Marokko00532Marokko00533Marokko00536Marokko00581

Marokko00361Marokko00366Marokko00367Marokko00368

 

“No swimming”…. an dieser Stelle kommt mit Sicherheit kein Mensch auf die Idee schwimmen gehen zu wollen, es sei denn er ist Suizid gefährdet Zwinkerndes Smiley

Marokko00371Marokko00372Marokko00377Marokko00381Marokko00382Marokko00389Marokko00391Marokko00393

 

Die Schule von Ouzoud:

Marokko00417Marokko00404

 

Auf dem Weg in die Schlucht kommt man an diversen Restaurants vorbei, die um diese Jahreszeit eher von den Tieren belagert sind, die in der Hauptsaison AUF den Tischen und Tellern landen. Ich meine die Hühner, nicht den Esel. Zwinkerndes Smiley

Marokko00419Marokko00422Marokko00425

 

Die Wasserfälle von Ouzoud gelten als die Schönsten in Marokko.

Marokko00449Marokko00433Marokko00447Marokko00529Marokko00561Marokko00562Marokko00572Marokko00577

 

Sie sind auch die Heimat einer Gruppe Berberaffen, die zu den bedrohten Tierarten zählt.

Marokko00457Marokko00466Marokko00476Marokko00479Marokko00481Marokko00483Marokko00495Marokko00503Marokko00516Marokko00519Marokko00554

 

Mit hübsch geschmückten Booten kann man sich bis zum Wasserfall bringen lassen. Im Sommer ist es bestimmt eine angenehme Abkühlung, sich von der Gischt nass spritzen zu lassen.

Marokko00430

 

Auf dem Rückweg kommen wir an diesem Gebilde vorbei. Gesehen hatte ich das schon öfter und mich gefragt, ob das wohl ein Ofen zum Brot backen sei. Ich sehe einen Mann, der sich hinter dem offensichtlich heißen, weil Rauch aufsteigenden, Ofen zu schaffen macht. Ich spreche ihn an und versuche ihm mit Händen und Füßen (ihr wisst ja: wir sprechen kein Französisch) klar zu machen, dass ich gerne einen Blick hinein werfen würde. Er winkt ab und sagt irgendwas von “femme” also seine Frau sei da drin. Da drin? Zusammen mit den an die Ofenwand geklatschten Broten?

Eine weibliche Stimme fragt aus dem heißen Ofen ihren Mann, was da draußen vor sich geht. Er erklärt es ihr und sie sagt, ich dürfe hinein schauen.

Didi kommt mir auch schon nach. Ich nehme den Plastikvorhang zur Seite und sehe durch eine Dampfwolke eine sehr üppige, völlig nackte Marokkanerin, die sich im Sitzen einseift. Ich bin so erschrocken, weil ich damit so gar nicht gerechnet hatte, dass ich nur kurz “Bonjour” und “Merci” herausbringe. Schnell gebe Didi Zeichen nicht näher zu kommen. Sie lächelt mich an und findet es völlig normal neugierig zu sein. Danke für dieses Erlebnis der Offenheit und Natürlichkeit.

Marokko00402

 

Kiosk:

Marokko00550Marokko00551

 

Hey ho bro, everything ok in the house…?

Marokko00523

Bye, bye Ouzoud.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.