Die lange Fahrt nach Franceville

 

26.03.2017

Wir fahren von Dilolo über Lastoursville nach Franceville

Zum einen soll die Strecke schön sein und zum anderen wollen wir bei Lekoni über die Grenze in die Republik Kongo.
In Afrika sind die Chinesen…..zum einen um Straßen zu bauen, zum anderen um den Kontinent seine Rohstoffe zu entnehmen.
Hier eine andere Hinterlassenschaft die ich am Wegesrand gefunden habe. Arbeitssicherheit spielerisch beigebracht Zwinkerndes Smiley

Gabun0514

Modernes Afrika

Gabun1258

die Strecke wird bald schlechter und wir mögen es noch nicht wahr haben das eine Stadt mit weit über einhunderttausend Einwohnern über solch einen Hauptverbindungsweg verfügt und das wir uns die nächsten 700 km auf dieser Nationalstraße befinden. Erfahrungsgemäß wird es nicht besser Enttäuschtes Smiley

Gabun1259

unerwartet eine schöne Kirche am Wegesrand

Gabun1263

unser erster Übernachtungsplatz ebenfalls am Wegesrand. Verkehr ist hier eh keiner, heute ist uns noch kein Auto entgegengekommen also werden wir sicher nicht gestört heute Nacht. Höchstens vom starken Regen der einsetzt

Gabun1265Gabun1266

Gabun1269Gabun1270Gabun1272

Die Beschilderung der Rue National 6 ist ähnlich gut wie in Europa

Gabun1273

die Straße aber nicht. An dieser Stelle haben wir noch 480 km vor uns……Verwirrtes Smiley

Gabun1274Gabun1277Gabun1281Gabun1290Gabun1296

und es wird natürlich nicht wesentlich besser im laufe des Tages

Gabun1298Gabun1315Gabun1318Gabun1327Gabun1335Gabun1336Gabun1338Gabun1348Gabun1351

Bierverkauf am Strassenrand

Gabun1353

Gabun1354Gabun1365

Chinesen beim Straßen vermessen,. Mitten im Nirgendwo!

Ob dies ein gutes Zeichen ist und wir bald auf eine neugebaute Teerstraße treffen?

Gabun1375

Nein wohl ehr nicht. Diese Brücke hat mir dann doch eine kleine Sorgenfalte auf die Stirn gemeißelt Trauriges Smiley

Gabun1377

aber am Ende geht´s immer irgendwie

Gabun1378Gabun1388

besser wird es danach aber auch nicht

Gabun1399Gabun1400Gabun1402Gabun1406Gabun1419Gabun1423

 

 

Gabun1426

Nächste Übernachtung bevor wir kurz vor Franceville wieder auf Teer treffen

Gabun1429

Grüße an eine ganz besondere Freundin Zwinkerndes Smiley

 

Gabun1430

Ein aufgeschleuderter Stein zertrümmert die Scheibe von Dan´s Jeep. Im Innenraum liegen jede Menge Splitter und Tesaband muss herhalten.

Gabun1433

Kaum zu glauben wie sehr wir uns gerade über modernen Straßenbau freuen!

Gabun1438Gabun1441

bei Franceville einer dreckigen und nicht einladend wirkende Großstadt besuchen wir noch einen Stausee und das zugehörige Kraftwerk. Das Militär dort nimmt uns die Pässe ab und dann dürfen wir einfahren. Alles recht unkompliziert hier Cooles Smiley

Gabun1444Gabun1446

Diese alte Hängebrücke war ebenfalls auf dem Gelände. Allerdings konnten wir wegen den Horden an Mosquitos nicht wirklich die Zeit genießen und waren bald wieder weg

Gabun1448Gabun1450Gabun1451Gabun1453

Wir suchen uns ein abgelegenes Plätzchen ganz in der Nähe zum schlafen und genießen bei einem Sundowner die Aussicht

Gabun1460Gabun1475Gabun1478Gabun1479Gabun1480Gabun1481

natürlich alles Originalteile ob mit oder ohne SchreibfehlerStrebersmiley

Gabun1483

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.