Tessa s Pool

1.10.2017

Auf dem Gelände des Outward Bound (einer internationalen Organisation zur Selbsterfahrung, mit Wander-und Kletterangeboten) kann man kostenlos den Wasserfall Tessa s Pool besuchen. Uns gefällt es hier so gut, dass wir fragen, ob wir auf dem Parkplatz übernachten dürfen, damit wir am nächsten Tag noch einmal baden gehen können.

Simbabwe2151Simbabwe2154Simbabwe2159Simbabwe2171Simbabwe2181Simbabwe2193Simbabwe2199Simbabwe2204Simbabwe2206Simbabwe2211

Die sieht irgendwie gefährlich aus…

Simbabwe2270

Eigentlich ist es nicht gestattet hier zu campen, da es gerade Studenten hat, die für ihren Aufenthalt dort bezahlen. Aber Calvin, den wir am -wie ich jetzt noch denke- Restaurant treffen, macht für uns eine Ausnahme. Wir freuen uns sehr und es riecht hier so gut, dass ich frage, ob es sich um ein öffentliches Restaurant handelt. Nein, leider ist es in dieser Art Jugendherberge die Küche und der Speisesaal für die Studenten. Aber Calvin ist richtig nett und bietet uns an, am Abendessen teilzunehmen. Und ich kann euch sagen, dass das Essen so richtig lecker war. Sadza (Maisbrei) mit Hühnchen und einer Art Gulaschsoße. Nachspeise gibt es auch: Klein gehackter Apfelstrudel mit Vanillepudding. Pappsatt gehen wir schlafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.