Ziwa Ruins

21.09.2017

Über Nyanga machen wir uns auf engen schlechten Pisten auf den Weg zu den Ziwa Ruins.

Simbabwe1850

Wahrscheinlich wurde in diesem Gebiet Ackerbau betrieben. Die Felder waren terrassenförmig angelegt. Als der Boden ausgelaugt war zog man weiter und wartete bis er sich wieder erholt hatte. Dann kam man zurück, legte weitere Felder an usw. So wuchs die gesamte Anlage, bis man sie endgültig aufgab. Wie die steinumfriedeten Rondavelle genutzt wurden, ist nicht klar.

Simbabwe1853Simbabwe1858Simbabwe1859Simbabwe1863Simbabwe1864Simbabwe1865Simbabwe1867Simbabwe1870Simbabwe1873Simbabwe1877Simbabwe1880Simbabwe1881

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.