Port St. Johns

Schnuckelig ist es hier und vom Flughafen aus, am Ende der Rollbahn, hat man einen wunderbaren Blick auf den Fluss und die Küste. Der Weg hierher ist weit vom Schuss und eine Sackgasse. Eigentlich rechnen wir mit keinem anderen Auto. Doch scheint dieser Platz, selbst in der Mittagshitze, beliebt für ein Stelldichein zu sein. Und so stören wir leider ein Pärchen, das in ihrem Auto gerade mit anderen Dingen beschäftigt ist. Sorry.

Südafrika6762Südafrika6765Südafrika6772Südafrika6775Südafrika6779

Wir übernachten auf dem Campingplatz an der Brücke, stehen am nächsten Tag wegen einem Auto, das dem anderen Starthilfe geben muss, im Stau und essen lecker Fast Food bei einem studierten Architekten, der leider in Südafrika keine Arbeit in seinem Berufsfeld findet. Er meint: “Man darf nicht jammern, man darf nicht stehlen, also muss man eine Idee haben, wie man Geld verdient.” Seine Idee war es in der Nähe von Universitäten eine “Würstchenbude” aufzumachen. Mittlerweile hat er drei. Das scheint so gut zu laufen, dass er sich einen netten Isuzu mit “Wunschkennzeichen” leisten kann. Er hat noch nie ein originales Deutschlandkennzeichen gesehen und ist von unserem natürlich begeistert.

Südafrika6785Südafrika6786Südafrika6788

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.