Cederberge

22.2.2019

Hier gefällt es uns extrem gut. Ich kann Didi zu einer mehrstündigen Wanderung zum Maltese Cross überreden und die Gesteinsformationen bei den San Paintings faszinieren ihn und auch mich ungemein. Bei den Paintings sind wir uns allerdings nicht so sicher, ob da nicht jemand nachgemalt hat. Winking smile

Südafrika14763Südafrika14849Südafrika14853Südafrika14856Südafrika14860Südafrika14870Südafrika14874Südafrika14879Südafrika14887

Südafrika14771Südafrika14774Südafrika14775Südafrika14779Südafrika14781Südafrika14795Südafrika14800Südafrika14809Südafrika14813Südafrika14822Südafrika14823Südafrika14825Südafrika14834Südafrika14835

Für diesen ca. 2 stündigen Rundweg benötigt man keine Wildcard (bzw. kein Permit). Erkennt ihr das DDR Ampelmännchen Winking smile

Südafrika14897Südafrika14899Südafrika14900Südafrika14903Südafrika14909Südafrika14914Südafrika14916Südafrika14917

Wuppertal ist leider abgebrannt. Ein trauriges Bild.

Südafrika14937Südafrika14938Südafrika14939Südafrika14942Südafrika14948Südafrika14949Südafrika14950Südafrika14952Südafrika14958Südafrika14959Südafrika14963Südafrika14966Südafrika14967Südafrika14970Südafrika14971Südafrika14976Südafrika14981Südafrika14982

Auf dem weiteren Weg nach Eselsbank, der über steile, felsige und teilweise auch sandige Pisten führt finden wir einen traumhaften Übernachtungsplatz direkt neben diesem Naturpool. Einfach herrlich.

Südafrika14983Südafrika14985Südafrika14986Südafrika14987Südafrika14989Südafrika14991Südafrika14996Südafrika14997Südafrika15009Südafrika15025Südafrika15028Südafrika15032Südafrika15038Südafrika15043Südafrika15056Südafrika15061Südafrika15063

Ein letztes Mal in Kapstadt–Robben Island

10.2.2019

Wieder parken wir neben dem Hotelparkplatz an der Waterfront und genießen die Musikvorführungen. Der “rote Bus” fährt kreuz und quer durch die Stadt und über Kopfhörer erfährt man in seiner Landessprache viel über die Geschichte Kapstadts. Echt nett. Wie alle Großstädte hat auch Kapstadt seine Schattenseiten. Am Straßenrand campieren die Ärmsten. Die Townships bekommt man als Tourist eigentlich gar nicht zu sehen. Husbands Day Care Winking smile, Umkleidekabine im Outdoorladen, die Schönen lassen sich gerne im Abendlicht fotografieren, Urinale und diesmal ist der Clocktower nicht eingerüstet.

Südafrika13576Südafrika13577Südafrika13582Südafrika13585Südafrika13589Südafrika13591Südafrika13595

Ein länderübergreifender Triathlon findet statt…

Südafrika13619Südafrika13858Südafrika13866Südafrika13869Südafrika13872Südafrika13943Südafrika13945Südafrika13950Südafrika13952Südafrika13960

…sowie eine Präsentation des Militärs in der Luft, zu Land und auch auf dem Wasser. Wir stehen nur knapp drei Stunden an, um für ca. 10 Minuten durch das U-Boot gehen zu dürfen. Eine Erfahrung war das schon.

Die rote Bus Tour:

Südafrika13974Südafrika13984Südafrika13996Südafrika13997Südafrika14000Südafrika14007Südafrika14014Südafrika14019Südafrika14035Südafrika14036Südafrika14043Südafrika14050Südafrika14073Südafrika14083Südafrika14088Südafrika14103Südafrika14106Südafrika14138Südafrika14145Südafrika14146Südafrika14155Südafrika14161Südafrika14173Südafrika14174Südafrika14199Südafrika14206Südafrika14213Südafrika14234

Südafrika14286Südafrika14291Südafrika14294

Robben Island sollte man gesehen haben, wenn man schon in Kapstadt ist, heißt es. Wir fanden die Tour jetzt nicht soooo dolle. Nach der Fährüberfahrt wird man 45 min. im Bus über die Insel gefahren. Aussteigen ist lediglich am Imbisstand, der außerhalb der Stadt an einem recht uninteressanten Ort untergebracht ist, erlaubt. Schnell, schnell Kaffee kaufen, heiß runter kippen, um wieder in den Bus gejagt zu werden.

Spannend und richtig gut, ist dann die Führung durch das Gefängnis, die von ehemaligen Häftlingen geleitet wird. Da hätten wir uns mehr Zeit für private Fragen gewünscht. Nelson Mandelas Zelle erkennt man an der extra Wolldecke.

Südafrika13875Südafrika13878Südafrika13879Südafrika13880Südafrika13890Südafrika13891Südafrika13892Südafrika13896Südafrika13897Südafrika13898Südafrika13899Südafrika13900Südafrika13904Südafrika13906Südafrika13912Südafrika13913Südafrika13914Südafrika13922Südafrika13924Südafrika13929Südafrika13930Südafrika13931Südafrika13932Südafrika13934Südafrika13935Südafrika13939

Rund um Paarl

4.2.2019

Bei Russel gehen Steph und Kevin schon fast wie Familienmitglieder ein und aus. Auch wir dürfen kommen und auf dem Rasen mit Blick auf die Palmen und Berge übernachten. Wie so oft, wollten wir nur eine Nacht bleiben und bleiben für drei Tage hängen. Winking smile

Mit unseren holländischen Freunden machen wir einen Tagesausflug zu Fairview, wo man Schokolade, Wein und vieles mehr testen kann. Die Alpakafarm des Deutsch-Namibianers Dietmar gleich nebenan ist auch sehr interessant. Und die Wolle ist soooo weich….

Südafrika13435Südafrika13443Südafrika13447Südafrika13449Südafrika13513Südafrika13515Südafrika13526Südafrika13543Südafrika13546Südafrika13553Südafrika13558Südafrika13564

Betty s Bay und die R44

2.2.2019

In Betty s Bay laufen die Pinguine ganz ungeniert in den Straßen herum. Leider ist es neblig.

Südafrika13212Südafrika13239

Die R 44 ist eine der schönsten Küstenstraßen der Welt (laut südafrikanischem Reiseführer Winking smile). Vom Pumphaus oberhalb von Gordon s Bay hat man eine gute Rundumsicht über die False Bay. Man kann den Blick vom Kap der Guten Hoffnung über Kapstadt bis nach Gordon s Bay schweifen lassen (wenn es wolkenlos ist).

Südafrika13250Südafrika13255Südafrika13262Südafrika13265Südafrika13272Südafrika13275

Es regnet. Den ganzen Tag. Gaaaanz schlecht. Da bleibt nur die Shopping Mall als Beschäftigung. Und das kostet… Confused smile

Südafrika13279

Wir kommen noch einmal an Betty s Bay vorbei und am nächsten Tag scheint die Sonne.

Südafrika13285Südafrika13287Südafrika13288Südafrika13297Südafrika13302Südafrika13334Südafrika13345Südafrika13353Südafrika13374Südafrika13396Südafrika13404Südafrika13405Südafrika13408Südafrika13412Südafrika13414Südafrika13415Südafrika13422Südafrika13425Südafrika13427

Hermanus

1.2.2019

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Es ist der erste Freitag im Monat. Heute findet der Art Walk statt. Von 17.00 – 20.00 Uhr sind die Kunstgalerien geöffnet. Die umliegenden Weingüter schenken in den Galerien kostenfrei Wein aus und manchmal werden auch Snacks dazu serviert. Wir finden, dass das eine sehr nette Idee ist und mit ein bisschen Weinseligkeit beginnen auch wir über die Bilder und Skulpturen zu philosophieren.

Südafrika13192Südafrika13194Südafrika13197Südafrika13198Südafrika13200Südafrika13202

Hermanus und die Umgebung ist bekannt für Wale, die von ca. Mai bis November ihren Nachwuchs hier groß ziehen. Leider sind sie jetzt im Februar schon wieder in die Antarktis gezogen.

Südafrika13173Südafrika13180Südafrika13186Südafrika13187

Elim, Die Dam und Gansbaai

31.1.2019

Südafrika12932Südafrika12933Südafrika12939Südafrika12944Südafrika12953Südafrika12957

Elim, mit seiner alten Mühle (sie befindet sich leider seit den 70ern nicht mehr in Betrieb), wurde als Arbeiterdorf für Farmhelfer gegründet. Während wir auf unseren Burger warten unterhalten wir uns sehr nett mit einem älteren Herren, der am liebsten sofort mit uns auf Reisen gehen würde. Er ist 87. Winking smile

Südafrika12970Südafrika12973Südafrika12976Südafrika12978Südafrika12988Südafrika12991Südafrika12994Südafrika12995Südafrika12996

Auf dem Weg von Elim nach Die Dam sehen wir gleich zwei Schlangen.

Bei Die Dam können wir leider nicht übernachten, da an der Rezeption kein Geld angenommen werden darf. Das muss man im 25 km entfernten Gansbaai bezahlen, aber vorher muss man auch dort gebucht haben. Wir verstehen nun, weshalb an diesem wunderschönen, schneeweißen, menschenleeren Sandstrand niemand ist. Deshalb übernachten wir in Pearly Beach. Auch ganz nett hier.

Südafrika13005Südafrika13007Südafrika13009Südafrika13012

In Kleinbaai (bei Gansbaai) treffen wir Ellen, die wir zufällig in Arniston getroffen haben. Sie und JP haben uns spontan in ihr Haus eingeladen. Wir verbringen sehr nette Abende, werden wie in einem 5 Sterne Restaurant bekocht, schauen uns die Höhlen (am Meer und in den Bergen) an, gehen am Strand spazieren und lassen die Seele baumeln. Vielleicht ergibt es sich, dass wir vor unserer großen Fahrt in den Norden, noch ein Stück gemeinsam reisen. Wäre schön. Smile

Südafrika13050Südafrika13019Südafrika13023Südafrika13024Südafrika13027Südafrika13032Südafrika13039Südafrika13044Südafrika13047

Südafrika13054Südafrika13055Südafrika13059Südafrika13065Südafrika13066Südafrika13070Südafrika13074Südafrika13076Südafrika13079Südafrika13084Südafrika13085Südafrika13087Südafrika13092Südafrika13093Südafrika13094Südafrika13096Südafrika13101Südafrika13106Südafrika13107Südafrika13111Südafrika13120Südafrika13121Südafrika13127Südafrika13129Südafrika13131Südafrika13136Südafrika13138

Cape Agulhas–Südlichster Punkt Afrikas

27.1.2019

In Bredasdorf besuchen wir eine Schreinerei, die Möbel aus ausgedienten Weinfässern herstellt.

Südafrika12693

Am südlichsten Punkt Afrikas heißt es für uns nun endgültig “es geht wieder nach Hause”, denn weiter südlich können wir nicht mehr fahren. Es sind nicht so viele Touristen vor Ort, so dass wir uns mit dem Fotografieren Zeit lassen können. VAnGO zieht wie immer ebenfalls die Blicke auf sich.

Auf dem Leuchtturm werden wir vom Wind fast weg geweht.

Ein Stückchen weiter Richtung Suiderstrand liegt ein Schiffswrack und wir beschließen sofort hier zu übernachten.

Südafrika12699Südafrika12707Südafrika12710Südafrika12735Südafrika12743Südafrika12747Südafrika12762Südafrika12767Südafrika12778Südafrika12817Südafrika12841Südafrika12860Südafrika12874Südafrika12876Südafrika12903Südafrika12906Südafrika12911Südafrika12920Südafrika12925