Munyamadzi GMA

17.7.2019

Nach dem Abzweig nach links (also bevor man ans Chifungwe Gate in den South Luangwa) einfährt, nennt sich die Piste nun nicht mehr 05 Escarpement Road, sondern Hunters Road. Wir befinden uns in einem Jagdgebiet, dh außerhalb des NP, was bedeutet, dass wir überall nach Herzenslust bush campen dürfen. So richtig idyllisch wäre das, wenn da nicht diese Tse Tse Fliegen wären. Sie sind zwar nicht ganz so aggressiv wie die im Kafue NP, dennoch schmerzt ein Stich sehr und schwillt bei mir wieder heftig an. Außerdem besteht immer die Gefahr, dass man von diesen Viechern die Schlafkrankheit übertragen bekommt. Und das will man nicht wirklich. Also heißt es: Im Auto bleiben und am nächsten Morgen weiter fahren, ohne das Fahrzeug zu verlassen.

Das Escarpement haben wir hinter uns gelassen und so schaukeln wir auf relativ ebener, aber ziemlich ruckeliger Piste, mit teilweise steilen und engen (im Moment trockenen) Flussdurchfahrten, dahin.

Sambia3218Sambia3222Sambia3225Sambia3231Sambia3232Sambia3236Sambia3237Sambia3239Sambia3240Sambia3242

Am Luangwa Fluss angekommen stehen wir dann vor einem Problem…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.