Auf dem Weg zu den Karamojong

9.11.2019

Unser Weg führt über Tororo und Mbale in den Norden Richtung Motoro.

Uganda001Uganda002Uganda003Uganda006

Die Tage vorher hat es noch geregnet. Dieser Lkw ist auf der dirt road, die bei Regen zu “Glatteis” wird, in den Graben gerutscht. Rechts und links der Piste steht noch das Wasser. Zum Glück regnet es die nächsten paar Tage nicht.

Uganda019Uganda020Uganda021

Aus der Ferne können wir die Sipi Falls bewundern und aus der Nähe, die Kühe deren Hörner fast wie aufgesetzt wirken. Am Mount Kadam finden wir ein hübsches Plätzchen zum Übernachten und glücklicherweise liegt genau gegenüber auf der anderen Straßenseite ein kleines Karamojong Dorf.

Uganda024Uganda047Uganda073Uganda080Uganda087Uganda095Uganda100Uganda101Uganda105Uganda112Uganda117Uganda127Uganda132Uganda148Uganda150

One thought on “Auf dem Weg zu den Karamojong

  1. Magdi salih says:

    Hi how are you
    I meet you in Khartoum i asked you to put the name of my
    Country at your car
    I hope if you have email address
    I want to sent you my picture when i take it will you car

    My past wishes for you and your family have do days in sudan Khartoum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.