Freitag der 13.

13.12.2019

Wir bemühen uns noch einmal das Geld für die Reifen wieder zu bekommen und es diesem Schluri Charlie nicht zu einfach zu machen. So führt uns unser Weg zum Ethics and Anit-Corruption Department, um die korrupte Polizisten, die ohne vorab Bezahlung nicht tätig werden wollen zu melden und unseren Fall erneut vorzutragen. Der zuständige Advokat ist sehr freundlich, aber so gar nicht an den korrupten Polizisten interessiert. Statt dessen ruft er umgehend Charlie an. Dieser geht sogar ans Telefon und ich bin von der ruhigen aber strickten Art, mit der der Anwalt mit Charlie spricht beeindruckt. Er setzt ihm ein Ultimatum, bis wann das Geld an Didi zurück überwiesen werden muss. Falls dies nicht geschieht sollen wir zum Police Headquarters. Da unser Visum ausläuft, warten wir die langwierige Überweisung, an der wir sowieso zweifeln nicht ab und gehen schnur stracks zur Polizei.

Im Polzei Headquarter erlebe ich den wohl dümmsten Polizisten, der auf Erden wandelt. Didi hat Glück und arbeitet mit einem jungen engagierten cleveren zusammen. Ich muss mich 4 Stunden… in Worten v i e r Stunden!!! mit dem anderen unterhalten. Meine Geduld wird stark strapaziert und ich will mehrmals schon abbrechen und gehen.

Protokolle werden geschrieben, aber auch hier wird nichts mehr passieren, denn auch “mein” Polizist hat mir mehrmals zu verstehen gegeben, dass wir ja reich sind und der arme Charlie arm und er selbst noch viel ärmer…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.